Über

Ich bin Hannah. 26 Jahre alt. Aufgewachsen im Münsterland in einer größer-als-der-Durchschnitt-Familie. Nach drei Jahren in Trier, einem halben in Bielefeld und zwei in Münster nun wohnhaft in Dortmund.

Auf meinem Blog schreibe ich über alles, was mich interessiert und was mich bewegt. Über Bücher, die ich gelesen, Musik, die ich gehört, und Serien und Filme, die ich gesehen habe. Ich zeige Bilder von Ausflügen, aus Urlauben oder ganz profan aus meinem Alltag. Ich teile Rezepte und Strickanleitungen. Vielleicht geht es manchmal auch um Politik. Um Fußball. Um Ernährung. Oder um Kirche. Ich schreibe überwiegend auf Deutsch, manchmal auf Englisch und immer „frei Schnauze“.

Schaut doch einfach mal rein, schaut euch um – und wenn ihr wollt, dann hinterlasst einen Kommentar oder schreibt mir ’ne Mail. Ich würd‘ mich freuen. =)

Warum „out the blue?“

Meine Inspiration bei der Suche nach einem Namen für meinen Blog war der Song „Out The Blue“ von John Lennon, einer von vielen wunderschönen – und inspirierenden – Songs vom Album „Mind Games“. „Out the blue you came to me“, heißt es da, „and blew away life’s misery.“

„Out (of) the blue“ meint so viel wie überraschend. Oder wie unsere deutsche Redewendung „aus heiterem Himmel“. Überraschend geht es manchmal auch hier auf dem Blog zu, denn ich lege mich nicht fest auf bestimmte Themen, sondern schreibe über all das, was mich gerade beschäftigt.

Außerdem mag ich die Farbe Blau: In allen ihren Variationen ist sie meine Lieblingsfarbe. Blau ist der Himmel, das Meer und der halbe Inhalt meines Kleiderschranks. Blau ist cool.