Fünf Fragen am Fünften – Juli

Ich spare mir alle Kommentare à la „wieso ist denn schon Juli und wo ist eigentlich das erste halbe Jahr 2018 geblieben“ und auch die frei nach dem Motto „ich komme im Moment überhaupt nicht zum bloggen und schaffe außer den regelmäßigen Reihen hier gar nix“. Nützt ja nix, ist momentan nun einmal so, wird hoffentlich bestimmt auch wieder besser. Eine einführende Bemerkung braucht es allerdings doch: Diese fünf Fragen sind bei mir quasi nur drei, denn auf die letzten beiden gibt es bei mir einfach keine Antwort. Aber damit wenigstens etwas Neues mal wieder auf den Blog kommt, wollte … WeiterlesenFünf Fragen am Fünften – Juli

Gestrickt #3 – Was lange währt…

Ich habe den Überblick verloren, wie viele Paar Socken und Filzhausschuhe, Schals und Taschen, Körbchen und Schalen und was sonst noch ich schon gestrickt habe. Eins fehlte aber ganz lange: Ein „richtiges“ Kleidungsstück, ein Oberteil, was größeres als nur ein (langweiliges) Paar Socken.

Gestrickt #1

Ich bin jetzt die Expertin für das Stricken von Loops. Nun gut, das ist jetzt auch nicht sonderlich schwer. Seit Ende November habe ich alle anderen Strickprojekte ruhen lassen (ob mein Pullover jemals noch mal fertig wird? Aktuell bezweifle ich es) und seitdem drei schöne, kuschlig-warme Loops gestrickt – zwei zum Verschenken und einen für mich.