12 von 12 – Dezember

Zum letzten Mal in 2017 hieß es in diesem Jahr „12 von 12“ – 12 Bilder vom zwölften Tag des Monats machen und auf dem Blog präsentieren. Insgesamt sind das hier für mich die Bilder 133 bis 144: Ich habe es nämlich in diesem Jahr jeden Monat geschafft, an der Aktion teilzunehmen. Nun also zum zwölften Mal: 12 Bilder vom heutigen Zwölften im Dezember.

12 von 12 – September

Die 12 Bilder vom 12. September gibt es heute in der Urlaubs-Edition. Das vergangene Semester ist abgeschlossen und seit Donnerstag habe ich nun auch bei der Arbeit einige Tage Urlaub. Ich bin zwar zuhause, lasse aber alles ganz ruhig angehen. So war der Tag heute sehr entspannt und die Bilder sind vermutlich nicht wahnsinnig spannend, trotzdem war ich produktiv. Seht selbst.

12 von 12 – Juli

Heute ist der Zwölfte. Der 12. Juli, um genau zu sein. Und da heißt es wieder einmal und schon zum 7. Mal in diesem Jahr: #12von12 – 12 Bilder vom Tag machen und auf dem Blog (oder über die sozialen Medien) teilen. Der 12. Juli war vor allem eins: nass. Und kalt – sommerliches Juli-Wetter geht anders. Trotzdem ging der Tag ganz fix um – hier meine 12 Bilder des heutigen Zwölften.

12 von 12 – Februar

Der Zwölfte im Februar war heute ein Sonntag. Der Monatszwölfte bedeutet ja immer auch „12 von 12“ – also 12 Bilder vom Tag machen und darüber bloggen. Zunächst war ich nicht sicher, ob ich heute wohl 12 unterschiedliche Bilder zusammen kriegen würde, aber letztlich hatte ich doch einen sehr schönen Tag und die Mission ist erfüllt. Hier nun also mein 12. Februar in 12 Bildern.

12 von 12 – August

Heute war der 12. August– also Zeit für “12 von 12″. Der Tag war voll, ein bisschen trubelig und eigentlich gar nichts Besonderes, aber irgendwie doch ganz schön. (Und ich habe mich ein wenig erschreckt zu sehen, dass mein letzter Beitrag auch ein ’12 von 12′ war. Einen ganzen Monat nicht gebloggt…) 1) Nach dem Frühstück wird erst einmal geputzt. Zunächst mein Zimmer… 2) … dann die Bäder. 3) Das Wetter ist zum x-ten Tag in Folge so wenig sommerlich und dem August angemessen wie irgend möglich: Es ist kalt, grau und nass und geht mir tierisch auf die Nerven. … Weiterlesen12 von 12 – August